sedex

Ausgangslage

Das SDBB baut im Auftrag der SBBK eine sedex-Domäne für den sicheren Datenaustausch in der beruflichen Grundbildung auf.

sedex steht für secure data exchange und ist eine Dienstleistung des Bundesamts für Statistik BFS.

Die Plattform ist für den sicheren asynchronen Datenaustausch zwischen Organisationseinheiten konzipiert. In spezifischen Fällen erfolgt auch ein synchroner Datenaustausch. Die Plattform ist hochverfügbar (24/7).

Projektauftrag

Folgende Ziele sollen mit dem Projekt erreicht werden:

  • Organisationen, welche in der beruflichen Grundbildung tätig sind, können Daten technisch sicher austauschen.
  • Die sedex-Domäne «Berufliche Grundbildung» ist in Betrieb, die Domänenverantwortung und die Teilnehmer sind festgelegt.
  • Die potentiellen Teilnehmer in der Domäne «Berufliche Grund-bildung», welche am Datenaustausch via sedex teilnehmen wollen und dafür die erforderlichen Mittel und Ressourcen be-reitstellen, sind am Ende des Projekts in der Lage, mit anderen Teilnehmern via sedex Daten auszutauschen.
  • Das SDBB übernimmt die «Domänenverantwortung» und wird dadurch die verantwortliche Stelle für den organisatorischen Betrieb der Domäne und für die Koordination mit dem techni-schen Betrieb durch das Bundesamt für Statistik.
  • Die Domänenverantwortung erstellt Richtlinien, welche definie-ren, welche Daten in welchen Transaktionen und von wem an wen in der sedex-Domäne «Berufliche Grundbildung» übermit-telt werden können. Zudem wird die Organisation der Domäne (Zuständigkeiten der verschiedenen Partner, Entscheidkompe-tenzen, Verrechnung etc.) festgelegt.
  • Im Pilotbetrieb können Erfahrungen gesammelt werden, die für einen späteren Ausbau der Dienstleistung genutzt werden kön-nen.

Vorgesehen ist ein Pilotbetrieb. In diesem Pilotbetrieb können folgende Anwendungsfälle via sedex abgewickelt werden

  • Datenlieferung an zentrale Applikationen
    • Lieferung von Lehrstellendaten an das Lehrstellenregister LSR (anstelle der heutigen Lieferung via SFTP)
    • Lieferung der Daten an DBLAP2 (anstelle der heutigen Lieferung via SFTP oder Browser-Upload)
  • Datenlieferung zwischen Kantonen
    • Prüfungszuweisungen
    • Berufsfachschulzuweisungen

Ein Ausbau auf weitere Teilnehmer und weitere Geschäftsfälle nach der Pilotphase ist möglich bzw. gewünscht, aber nicht Teil des momentanen Projekts.

Planung (Stand Februar 2021)

Die Domäne existiert und die Meldungstypen gemäss Projektauftrag sind erfasst. Interessierte Kantone können sich beim SDBB melden (siehe Kontakt).

Kontakt

datenmanagement@sdbb.ch

Marc Fuhrer, Leiter Datenmanagement Berufsbildung